Deutsch für pädagogische Fachkräfte

Ein Sprachkurs zur Vorbereitung auf eine (Anpassungs-)Qualifizierung oder auf den Beruf

 

Um in Deutschland als pädagogische Fachkraft arbeiten zu können, brauchen Sie gute berufssprachliche Kenntnisse. Der im Rahmen des IQ-Netzwerks stattfindende Sprachkurs Deutsch für pädagogische Fachkräfte bereitet Sie auf die sprachlichen Anforderungen in Qualifizierung und Beruf vor.

Nächster Termin: 21.08.2017 - 23.02.2018

 

Maßnahmetyp

Deutsch für pädagogische Fachkräfte

Zielgruppe

Migrantinnen und Migranten, die in Deutschland als pädagogische Fachkraft arbeiten möchten

Zugangsvoraussetzungen

Die Teilnehmenden sollten

  • Sprachkenntnisse auf Niveau B1 erreicht haben
  • über einen im Herkunftsland erworbenen pädagogischen Berufsabschluss verfügen
  • die Anerkennung des ausländischen Berufsabschlusses anstreben
Inhalte
  • Einführung in die pädagogische Fachsprache
  • Kommunikation
  • Leseverstehen
  • Schreiben
  • Lerntechniken und Lernstrategien
Methode
Berufssprachliche Kenntnisse werden mithilfe von authentischen Materialien und typischen Sprachhandlungen vermittelt

Ziel/Abschluss
Sprachniveau B2 (GER), der Kurs endet mit einer auf den Kursinhalten basierenden Sprachprüfung

Unterrichtszeiten

Mo-Do. 9.00-13.15 Uhr
450 Unterrichtsstunden

Förderung

Der Lehrgang ist ein Teilprojekt des bundesweiten Förderprogramms "Integration
durch Qualifizierung (IQ)" und ist für Teilnehmende kostenfrei.
Kund_innen vom Jobcenter und der Arbeitsagentur müssen ihre Teilnahme absprechen.

 

 

 

 

Anmeldung/Beratung

Wenn Sie sich für den Sprachkurs interessieren, vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit:

Iska Niemeyer
Tel.: 0421/17472-43
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 



logo-iq-netzwerk-bremen

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

  Logo-BMAS-neu     Logo-ESF-neu       Logo-EU-neu     Logo-ZZG-neu

                  


in Kooperation mit:

Logo-BMBF-neu              Logo-BArbeit-neu      

 

Zusätzliche Informationen