headerbild-2016-06

Berufsbezogene Deutschförderung (DeuFöv)

Berufsbezogene Deutschkurse mit abschließender Zertifikatsprüfung

Die berufsbezogenen Deutschkurse des DeuFöV-Programms schließen an die Integrationskurse an. Gleichzeitig bieten sie auch Teilnehmenden, die auf anderem Weg ein Sprachniveau von B1 erreicht haben, die Möglichkeit, ihre sprachlichen Kompetenzen zu erhöhen und ihre berufliche Integration voranzutreiben. Für Menschen aus Afganisthan, die noch nicht über das Sprachniveau B1 verfügen, gelten besondere Zugangsmöglichkeiten.

Das PBW beginnt regelmäßig Kurse mit den Zielniveaustufe Niveau A2, B1, B2 und C1.  Die Kurse beinhalten 300-400 Unterrichtseinheiten berufsbezogenen Deutschunterricht und enden mit einer offiziellem Zertifikatsprüfung. Sie sind für die Teilnehmenden in der Regel kostenlos.

 

Zielgruppe

arbeitssuchende Migrant_innen

Dauer 3-5 Monate
Unterrichtszeiten

vormittags o. nachmittags,

4 o. 5 Tage/Woche

Unterrichtsdauer

20 o. 25 Stunden/Woche

Kursbeginn

regelmäßiger Start,

Termine auf Anfrage oder in KURSNET

Inhalte

Berufsbezogener Deutschunterricht

abschließende Zertifikatsrüfung

Zugangsvoraussetzung

Berechtigung zur Teilnahme gemäß DeuFöV,

ausgestellt durch Jobcenter/Agentur für Arbeit

Kosten

Teilnahme i. d. Regel kostenlos

Ort

PBW, Faulenstraße 23 oder Faulenstraße 31

28195 Bremen

Info-Veranstaltung

immer dienstags, 9.00 Uhr in der Faulenstraße 31

3.Etage

 

Ansprechpartnerin

Anja Wohlers
Tel: 0421 / 17 47 2-42
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

in Zusammenarbeit mit:


Logo-BAMF

 

 

Zusätzliche Informationen