Integrationssprachkurse

Integrationssprachkurse für Bremerinnen und Bremer aus aller Welt

Die Integrationssprachkurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Das Paritätische Bildungswerk Bremen ist als Träger für Integrationssprachkurse des Bundes zugelassen und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich Deutsch-als-Zweitsprache. 

 

 Menschen, die nach Deutschland einwandern haben das Recht und die Pflicht, an einem Integrationssprachkurs teilzunehmen. Die Bundesregierung fördert diese Kurse für

  • Neuzugewanderte
  • diejenigen, die schon länger in Deutschland leben und noch
    nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen
  • Menschen mit deutschem Pass, die nicht über ausreichende
    Deutschkenntnisse verfügen
  • Menschen, die über lange Jahre mit einer Duldung hier leben
  • Menschen aus Syrien, Irak, Iran und Eritrea, die über eine Aufenthaltsgestattung verfügen.

Der Integrationssprachkurs besteht aus 3 Basis-, 3 Aufbaukursen und 1 Orientierungskurs, insgesamt
700 Unterrichtsstunden (bei Bedarf kann auf 1000 bzw. 1300 Stunden verlängert werden). Der Orientierungskurs schließt mit einem Test ab, der seit April 2013 bei Erreichen einer bestimmten Punktzahl als Einbürgerungstest anerkannt ist.

Vor Beginn des Kurses wird ein Einstufungstest durchgeführt, damit der passende Kurs ermittelt werden kann. Am Ende des Integrationssprachkurses steht der Deutschtest für Zugewanderte (DTZ), der mit dem Niveau A2 oder B1 abschließt.

Das Paritätische Bildungswerk bietet seine Integrationskurse auf verschiedenen Niveaustufen an; die meisten Kurse finden wohnortnah in Kooperation mit Stadtteileinrichtungen statt.

 

Unser Kursangebot umfasst:

Alphabetisierungskurse, Frauenkurse, Elternkurse und allgemeine Kurse. Die meisten Kurse finden mit Kinderbetreuung statt. Es gibt Vormittags-, Nachmittags- und Abendkurse.

Restplätze: Derzeit bieten wir im Stadtgebiet Bremen ca. 40 Integrationssprachkurse an. In vielen Eltern- und Frauenkursen gibt es Restplätze. Erkundigen Sie sich bei uns nach diesen freien Plätzen!

 

 

Kursorte & neue Kurse für Anfängerinnen und Anfänger

Bremen-Nord
Haus der Zukunft, Lüssumer Heide 6, 28777 Bremen

Oslebshausen
Bürgerhaus Oslebshausen, Am Nonnenberg 40, 28239 Bremen
Frauenkurs mit Kinderbetreuung

Gröpelingen
Nachbarschaftshaus Bremen e.V., Beim Ohlenhof 10, 28239 Bremen
Grundschule Fischerhuder Straße, Fischerhuder Straße 20, 28237 Bremen
QBZ Morgenland, Morgenlandstraße 43, 28237 Bremen

Walle
Haus der Familie, Dünenstraße 2-4, 28219 Bremen
Grundschule an der Melanchthonstraße, Melanchthonstraße 150. 28217 Bremen
Grundschule an der Nordstraße, Nordstraße 349, 28217 Bremen
Kulturwerkstatt westend, Waller Heerstraße 294, 28219 Bremen

Mitte
Paritätisches Bildungswerk Bremen, Faulenstraße 31, 28195 Bremen
Allgemeiner Kurs (Abendkurs)
Allgemeiner Kurs (Nachmittagskurs)
Elternkurs mit Kinderbetreuung
Allgemeiner Kurs

Ostertor/Steintor
Mädchenkulturhaus, Heinrichstraße 21, 28203 Bremen
Friedensgemeinde, Humboldtstraße 175, 28203 Bremen
Allgemeiner Kurs

Hastedt
DRK, Hastedter Heerstraße 250, 28207 Bremen

Blockdiek
Nachbarschaftstreff, Am Siek 43, 28325 Bremen
Elternkurs (mit Kinderbetreuung)

Tenever
Haus der Familie, Pirmasenser Straße 26, 28325 Bremen
Mütterzentrum Tenever, Ludwigshafener Straße 2a, 28325 Bremen
Frauenkurs

Huchting
Haus der Familie, Amersfoorter Straße 8, 28259 Bremen
Bürger- und Sozialzentrum Huchting (bus), Amersfoorter Straße 8, 28259 Bremen
Elternkurs (mit Kinderbetreuung)
QBZ Quartierbildungszentrum Robinsbalje, Robinsbalje 10-14, 28259 Bremen

Neustadt
SOS Kinderdorfzentrum, Friedrich-Ebert-Straße 101, 28199 Bremen
Mehrgenerationenhaus, Matthias-Claudius-Gemeinde, Wilhelm-Raabe-Straße 1, 28201 Bremen


 

Kosten

Ein Modul (100 Unterrichtsstunden) kostet 195 Euro, wenn ein Berechtigungsschein vorhanden ist.
Aussiedlerinnen und Aussiedler zahlen keine Teilnahmegebühren.
Wer ALG-II oder Sozialleistungen bezieht, kann eine Kostenbefreiung beantragen.

 

Beratung/Anmeldung

Vom 10. bis zum 21. Juli findet keine Beratung für Integrationskurse statt!
 
Wenn Sie an einem Integrationskurs teilnehmen möchten:
  • Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung beim BAMF.
  • Wir beraten Sie (in mehreren Sprachen) ausführlich.
  • Wir führen den Einstufungstest mit Ihnen durch.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich persönlich beraten:

Paritätisches Bildungswerk LV Bremen
Faulenstr. 31, 3. Etage:

Montag       09.00 – 13.00 Uhr
Mittwoch    13.30 – 16.30 Uhr
Freitag        09.00 – 13.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin sind:
Salia Geworsky
Tel:  0421 / 17 47 2-13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Milda Girdzijauskaite
Tel:  0421 / 17 47 2-48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



 

 

 

Logo-BAMF

Zusätzliche Informationen