Gemeinsam auf den Weg – Eltern und pädagogische Fachkräfte gestalten Erziehungspartnerschaften

Frühkindliche Förderung gelingt dann am besten, wenn pädagogische Fachkräfte und Eltern an einem Strang ziehen. Eltern sind Expert_innen für ihr Kind und müssen deshalb mit "auf den Weg genommen werden". Diese Erkenntnis findet sich auch in den Erziehungs- und Bildungsplänen Bremens und Niedersachsens.
Unsere Fortbildung unterstützt pädagogische Fachkräfte und ihre Einrichtungen darin, den Blick vom einzelnen Kind zur gesamten Familie zu weiten und vermittelt entsprechende Gestaltungmöglichkeiten.

 

14. November 2016 - 13. März 2017

 

Maßnahmetyp

Fortbildung

VA-Nr.

6402

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und in der Kindertagespflege

Umfang 72 Ustd., aufgeteilt in 5 Blöcke, s. unter Termine
Unterrichtszeiten

jeweils 08.30 – 15.30 Uhr

Anzahl der Teilnehmenden 18
Inhalte
  • Zusammenarbeit mit Eltern/Erziehungsberechtigten
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Ziele und Nutzen der Erziehungspartnerschaft
  • Familien im gesellschaftlichen und sozialen Kontext erkennen und verstehen
  • Familien aus systemischer Sicht verstehen, Kommunikation und Partnerschaft
  • Ressourcen der Eltern/Erziehungsberechtigten ermitteln
  • Elternkompetenz durch Entwicklungsgespräche
  • Partizipation der Eltern/Erziehungsberechtigten im Kita-Alltag
Abschluss Trägerzertifikat
Kosten 360,- €
Förderung ggf. Bildungsprämie www.bildungspraemie.info
Bremer Weiterbildungsscheck www.bremen.de/der-bremer-weiterbildungsscheck.de
Termine

Vier Blöcke:

14.11.-15.11.2016 / 05.12.-06.12.2016 / 16.01.-17.01.2017 / 13.02.-14.02.2017

Ein Reflexionstag:

13.03.2017

Leitung Susanne Thomsen
Diplom-Pädagogin, systemische Familienberaterin

 

 

Infotreffen

Es wird kein Informationstreffen angeboten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Manuela Benn (0421-1747219 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Beratung und Anmeldung

Manuela Benn, Verwaltung
Tel:  0421/174 7219
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

<--!>-->

 

Zusätzliche Informationen