Pflege- und Betreuungsqualifizierung für Migrant*innen

Sie sind Kund*in des Jobcenters/ der Agentur für Arbeit und möchten eine Berufsausbildung im Bereich Pflege machen, als Pflegehelfer*in oder Betreuungskraft arbeiten oder sich fachlich und sprachlich auf den Vorbereitungslehrgang für die Kenntnisprüfung vorbereiten?

Unsere Pflege- und Betreuungsqualifizierung in Kooperation mit dem DRK-Landesverband Bremen e.V. bereitet Sie auf eine Berufsausbildung oder Arbeit vor – mit der Möglichkeit, einen Abschluss als Pflegehelfer*in oder Betreuungskraft zu erwerben.

Teilnahme

Für die Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie die gesundheitlichen Voraussetzungen zur Ausübung des Berufes erfüllen, über das Sprachniveau B1 (nach internem Deutschtest) verfügen sowie Freude im Umgang mit Menschen haben.


Inhalte

  • Einführung in die Berufsfelder Pflege und Betreuung
  • Grundlagen der allgemeinen Pflege
  • medizinische Grundlagen (z.B. Aufbau und Funktion des Körpers, Krankheitslehre)
  • Grundlagen der Geriatrie (Altersheilkunde) und Gerontopsychiatrie (z.B. Demenz, psychische Krankheiten)
  • Hygiene, Ernährungslehre und Hauswirtschaft
  • Beschäftigung, Betreuung und Freizeitgestaltung
  • Kommunikation und Interaktion im Pflege- und Betreuungsberuf
  • Einführung in die Pflegedokumentation
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Bewerbungstraining
  • Deutschunterricht (380 Std.)
  • Individuelles Coaching (persönliche und berufliche Beratung/ Begleitung)

Die Inhalte des Deutsch- und Pflegeunterrichts sind dabei eng miteinander verbunden („Integriertes Fach- und Sprachlernen“).

„Mehr als 80% unserer Teilnehmenden werden nach Kursende sofort in ein Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis übernommen.“

(Anja Beukmann-Donk, stellv. Fachbereichsleitung)

Im Rahmen des Lehrgangs absolvieren Sie 14 Wochen Praktikum mit 3 Tagen pro Woche. Praktikumsorte können sein:

  • stationäre Pflegeeinrichtungen (Alten- und Pflegeheime)
  • ambulante Pflegedienste
  • Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken
  • Tages- und Kurzzeitpflegen
  • Einrichtungen des betreuten Wohnens
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe
Typ/ Maßnahmennr. Qualifizierung/ 214/0115/2019
Kursdauer 12 Monate (Teilzeit)
Kursumfang 32 Wochen Unterricht,
14 Wochen Praktikum
Unterrichtszeiten Mo – Fr, 08.30 – 13.00 Uhr
(2x pro Woche 08.30 – 13.45 Uhr Vertiefungsunterricht)
Praktikum 18 Std. pro Woche, 2x pro Woche Unterricht/ Coaching
Anzahl Teilnehmende 18 Personen
Abschluss B2-Sprachprüfung nach GER
Helfer*in in der Pflege (DRK)
Betreuungskraft (DRK) nach §§43b, 53c nach SGB XI
Erste-Hilfe-Bescheinigung

Diese Maßnahme wird durchgeführt in Kooperation mit:

Termine

Laufzeit des Kurses:
25.11.2021 – 23.11.2022

Informationstreffen:
11.11.2021, 10.00 Uhr, Raum 504

Kursort

Paritätisches Bildungswerk
Faulenstr. 31
28195 Bremen

Kosten & Förderung

Arbeitslose/ Arbeitsuchende können beim Jobcenter/ der Agentur für Arbeit eine Förderung über Bildungsgutscheine beantragen (nach Einzelfallprüfung).

Ansprechpartner*innen

Ariane Hoffmann
ahoffmann@pbwbremen.de
Tel. 0421 | 17 47 2-21

Anja Beukmann-Donk
abeukmann-donk@pbwbremen.de
Tel. 0421 | 17 47 2-40

Anmeldung & Bewerbung

Sie interessieren sich für unsere Pflege- und Betreuungsqualifizierung?

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an (Tel. 0421 | 17 47 2-40) und vereinbaren einen Beratungstermin mit uns!