Unsere Angebote für Erzieher*innen

An unserer staatlich anerkannten Privaten Fachschule für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege können Sie eine berufsbegleitende und praxisorientierte Ausbildung oder Umschulung zur/ zum staatlich geprüften Erzieher*in absolvieren.

Im Rahmen unseres Intensivlehrgangs unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung auf die Externenprüfung.

Für Menschen mit im Ausland erworbenen pädagogischen Berufsabschlüssen, die sich bereits im Anerkennungsverfahren befinden, bieten wir ergänzend zum Anpassungslehrgang verschiedene Fachseminare an.

„Nach einer sehr guten Ausbildung bin ich sofort in einer Kita übernommen worden. Die Ausbildung war meine größte Chance in Deutschland.“

(Ramesh Y., ehemalige Teilnehmerin)

Machen Sie Ihre Ausbildung bei uns –
berufsbegleitend und praxisnah, hochwertig und staatlich anerkannt, teilnehmenden- und bedarfsorientiert!

Berufsbegleitend – zwei Tage in der Fachschule und drei Tage in der Einrichtung – und dadurch praxisnah! Sie erproben die Theorie direkt in der Praxis und bringen Ihre Erfahrungen  zurück in den Klassenraum.

Die Qualität des Unterrichts ist uns besonders wichtig. Unsere Lehrkräfte kommen zum Großteil selbst aus der pädagogischen Praxis und verbinden bei der Vermittlung der Unterrichtsinhalte ihre Erfahrungen mit aktuellen fachpädagogischen Diskussionen. Unsere  Ausbildungen schließen selbstverständlich mit einem staatlich anerkannten Abschluss ab.

Lernen  auf Augenhöhe – von- und miteinander. Ihre Bedürfnisse stehen im Vordergrund. Die Unterrichtsgestaltung orientiert sich an Ihren bisherigen Lebensentwürfen, Erfahrungen und Kompetenzen. Diese vertiefen wir gemeinsam mit Ihnen weiter. Ein hohes Maß an Mitbestimmung ist für uns dabei selbstverständlich.

Gut erreichbar: Unsere Fachschule befindet sich direkt am Bremer Bahnhof. Unsere Räumlichkeiten sind groß, hell und freundlich gestaltet. Denn uns ist wichtig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen!