Deutsch für pädagogische Fachkräfte (B2)

Sie haben einen pädagogischen Beruf im Ausland gelernt? Sie möchten in Deutschland arbeiten, zum Beispiel in der Kita oder im Hort, in der Kindertagespflege, Jugend- oder Schulsozialarbeit?

Unser Sprachkurs „Deutsch für pädagogische Fachkräfte“ bereitet Sie auf die sprachlichen Anforderungen in (Anpassungs-)Qualifizierungen und in pädagogischen Berufen vor!

Teilnahme

Um in Deutschland als pädagogische Fachkraft arbeiten zu können, brauchen Sie gute berufssprachliche Deutschkenntnisse. Unser Deutschkurs bereitet Sie auf das Sprachniveau B2 vor. Der Kurs ist Teil des  IQ Projekts „Ausgleichs- und Qualifizierungsmaßnahmen für pädagogische Fachkräfte“.

Sie können an unserem Sprachkurs teilnehmen, wenn Sie Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 haben und in Ihrem Herkunftsland einen pädagogischen Berufsabschluss erworben haben. Sie sollten außerdem die technischen Möglichkeiten haben, um online lernen zu können.


Inhalte

Im Sprachkurs „Deutsch für pädagogische Fachkräfte (B2)“ arbeiten wir mit berufsnahen Materialien. Wir üben mit Ihnen sprachliche Handlungen, die Sie bei der Arbeit in pädagogischen Einrichtungen brauchen.

Sie bekommen einen ersten Eindruck von den Aufgaben und Tätigkeiten einer pädagogischen Fachkraft in Deutschland. Der Kurs führt Sie zum Sprachniveau Deutsch B2 (in Anlehnung an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen GER) und endet mit einer Sprachprüfung.

Themen des Unterrichts sind u.a.:

  • Einführung in die pädagogische Fachsprache
  • Kommunikation
  • Leseverstehen
  • Schreiben
  • Lerntechniken und Lernstrategien

Zusätzlich begleiten wir Sie individuell und unterstützen Sie auf dem Weg zur Anerkennung und beim Eintritt in die Arbeit.

„Wir haben das erste berufssprachliche Deutsch-Lehrwerk für Pädagog*innen aus dem Ausland entwickelt – und freuen uns, es Ihnen hier zur Verfügung stellen zu können.“

(Christine Borchers, Projektkoordinatorin)

Typ Sprachkurs
Kursdauer 6 Monate
Kursumfang 382 Unterrichtseinheiten (UE), davon 340 UE Präsenzzeit und 42 UE Selbstlernen/ E-Learning
Unterrichtszeiten Mo, 15.00 – 18.15, Do + Fr, 08.45 – 14.00 Uhr
Anzahl Teilnehmende max. 20 Personen
Abschluss Teilnahmebescheinigung und B2-Zertifikat bei bestandener Prüfung

Diese Programme werden gefördert durch:

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Daran arbeiten bundesweit Landesnetzwerke, die von Fachstellen zu migrationsspezifischen Schwerpunktthemen unterstützt werden.

Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Termine

Laufzeit des Kurses:
10.05.2021 – 08.11.2021

Kursort

Paritätisches Bildungswerk
Private Fachschule für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege
Bahnhofsplatz 14
28195 Bremen

Kosten

Dieser Kurs wird aus öffentlichen Mitteln finanziert. Daher ist die Teilnahme für Sie kostenfrei.

Wenn Sie Kund*in des Jobcenters/ der Agentur für Arbeit sind, muss eine Vereinbarung über Ihre Teilnahme in Absprache mit Ihrer Arbeitsvermittlung getroffen werden.

Ansprechpartnerin

Christine Borchers
cborchers@pbwbremen.de
Tel. 0421 | 17 47 2-76

Anmeldung & Beratung

Sie interessieren sich für unseren Sprachkurs „Deutsch für pädagogische Fachkräfte“?

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail:
Tel. 0421 | 17 47 2-76, cborchers@pbwbremen.de