headerbild-2016-01

Berufliche Vorqualifizierung für Bremer*innen aus aller Welt

Viele Migrant*innen bringen berufliche Erfahrungen und Kompetenzen mit und suchen einen Weg in den hiesigen Arbeitsmarkt. Durch die Vorqualifizierung erwerben Bremer*innen aus aller Welt eine gute fachliche Basis, um sich damit erfolgreich auf einen Arbeitsplatz, eine Ausbildung oder eine Umschulung zu bewerben.

 

Nächster Lehrgang: 04.02.2020 - 31.01.2021

Laufender Lehrgang: 05.02.2019 - 31.01.2020 - kurzfristig Plätze frei geworden - Einstieg in laufenden Kurs möglich!

 

Maßnahmenummer

für Modul 1 und 5: 214/45/19

für die Module 2, 3 und 4: 214/68/19

Maßnahmetyp

Vorqualifizierung für Arbeit, Ausbildung und Umschulung

modulare Gesamtmaßnahme nach §45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Nr. 2 SGB III

Zielgruppe

erwerbssuchende Migrant*innen

Teilnahmevoraussetzungen Wünschenswert: Schulabschluss, Arbeitserfahrung, Sprachniveau B1
Dauer 1 Jahr
Umfang 880 Stunden Unterricht, 230 Stunden Praktikum
Unterrichts- und Lernzeiten

von Montag bis Freitag von 8.30 bis 13.00 Uhr

Anzahl der Teilnehmenden max. 18
Inhalte

Vorqualifizierung Kaufmännische Berufe/ Gesundheitsberufe/ Personenbezogene Dienstleistungen

 

Unterrichtsinhalte unter anderem:

  • Deutsch – bei entsprechendem Niveau kann eine Zertifikatsprüfung abgelegt werden
  • EDV
  • Fachkunde der jeweiligen Berufsfelder
  • Arbeitsrecht, Arbeitsverträge, Sozialrecht
  • Berufskunde

 zwei Praktika (insgesamt 12 Wochen)

Abschluss Trägereigenes Zertifikat
Kosten Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine (Jobcenter/Agentur für Arbeit)
Informationstreffen

Montag: 14.10.2019, 10 Uhr, Raum 208

Montag: 18.11.2019, 10 Uhr, Raum 208

PBW, Faulenstraße 31, 28195 Bremen

 

 

Beratung

Anne Mang
Tel:  0421 / 17472-51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diane Rahn
Projektleitung
Tel:  0421 / 17472-72
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung

Wenn Sie sich für den Lehrgang interessieren, schicken Sie eine E-Mail an Diane Rahn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder vereinbaren telefonisch einen Beratungstermin (0421- 17472-72).

 

Zusätzliche Informationen