Umschulung zur/zum Sozialassistentin/en

Der Bedarf an Fachkräften ist groß. Mit der Umschulung zur/zum Sozialassistentin/en qualifiziert das Paritätische Bildungswerk Bremen Menschen für die Arbeit in Kindertageseinrichtungen.

Neue Lehrgänge:
12. November 2018 - 30. Oktober 2020
Geplant: August 2019 - Juli 2021

Laufende Umschulung:
01.08.2018 - 31.07.2020
01.08.2017 - 19.07.2019

Maßnahmetyp

Umschulung

Zielgruppe

Erwerbslose aus Bremen und Niedersachsen

Teilnahmevoraussetzungen
  • mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss) oder erweiterte Berufsbildungsreife und eine abgeschlossene, dreijährige Berufsausbildung
  • gesundheitliche Eignung für den Beruf
  • erfolgreiche Teilnahme an einer Eignungsfeststellung
  • Deutschkenntnisse mündl. und schriftl. mind. Niveau B1

Bei festgestellter Eignung sind in Einzelfällen Sonderzulassungen möglich.

Dauer 2 Jahre
Umfang Teilzeit
Unterrichtszeiten

Mo-Mi oder Mi-Fr Unterricht, 8:30-13:30

Do-Fr oder Mo-Di Praktikum in einer Kindertageseinrichtung

08.00-13.00 Blockwochen

Anzahl der Teilnehmenden max. 25
Inhalte
  • Kommunikation und Sprache
  • Gesellschaft
  • Sozialpädagogische Grundlagen
  • Sozialpädagogisches Handeln
  • Kreatives Gestalten
  • Musisch-rhythmisches Gestalten
  • Gesundheit und Ökologie
Abschluss Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in
Kosten/ Förderung Bildungsgutschein erforderlich
Termine  12.11.2018-30.10.2021
Offene Beratung

Do. 06.09.2018 14.00 Uhr, Raum 209

Do. 08.11.2018, 14.00 Uhr, Raum 209

Do. 06.12.2018, 14.00 Uhr, Raum 209

PBW, Bahnhofsplatz 14, 28195 Bremen

Infoveranstaltung zu diesem Lehrgang

Do. 17.01.2019 15.00 Uhr

Do. 07.02.2019, 10.00 Uhr

PBW, Bahnhofsplatz 14, 28195 Bremen

 

 

Beratung/Anmeldung

Schicken Sie uns Sie Ihre Anfragen per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir melden uns dann bei Ihnen.

Nadine Braunschweiger
Verwaltung
Tel: 0421 / 17 47 2-45


Wenn Sie interessiert sind, schicken Sie uns bitte eine formlose Kurzbewerbung bis zum 31.03.2017  (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, bitte nur als PDF)  per E-Mail an:

Sandra Haenke
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen