Rassistische und faschistische Aussagen in Zeiten von Wahlen

Wie während jeder Bundestags- oder Bürgerschaftswahl werden auch im Herbst 2021 die Stimmen lauter, die mit faschistischen Aussagen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen hinsichtlich des Zusammenlebens angreifen.

Teilnahme

Für die Teilnahme an diesem Seminar gibt es keine Voraussetzungen. Es richtet sich insbesondere an Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund.


Inhalte

„Wie gehe ich damit um, wenn ich mit rassistischen und faschistischen Aussagen besonders in Zeiten von Wahlen konfrontiert werde?“

Im Rahmen dieses Seminars versetzen wir Sie in die Lage, sich mit Ihren eigenen Standpunkten und Argumentationen in der Öffentlichkeit Gehör zu verschaffen bzw. Kampagnen gegen rassistische und faschistische Tendenzen zu starten – auch in Ihrer Muttersprache.

Typ/ VA-Nummer Seminar/ 212413
Seminarumfang 8 Unterrichtseinheiten (UE) inkl. 1 Std. Pause
Seminarleitung Rahmi Tuncer (Dipl. Sozialwissenschaftler und Integrationsberater)

Termine

Nächster Seminar-Termin:
12.09.2021, 11.00 – 18.00 Uhr

Seminarort

Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum
Bultstr. 1
28309 Bremen

Kosten & Förderung

Die Teilnahme an dem Seminar ist für Sie kostenlos.

Ansprechpartnerin

Winnie Hillmann
whillmann@pbwbremen.de
Tel. 0421 | 17 47 2-33

Anmeldung

Sie interessieren sich für dieses Seminar?

Melden Sie sich telefonisch (0421 | 17 47 2-33) oder per E-Mail bei uns an!