SPZ-Einstiegsmodul

Diese Fortbildung richtet sich an neue Mitarbeitende in der WfbM sowie an Gruppenleitende, die planen an der Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation (SPZ) teilzunehmen.

Teilnahme

Die Teilnahme am Einstiegsmodul wird auf die SPZ angerechnet und ist Voraussetzung für die Teilnahme am SPZ-Lehrgang. Sie können das Einstiegsmodul aber auch unabhängig vom SPZ-Lehrgang besuchen.


Inhalt

Unser SPZ-Einstiegsmodul bietet eine grundlegende Einführung in den Auftrag und Leistungskatalog der Werkstatt für behinderte Menschen und die Anforderungen an die Mitarbeiter*innen in der WfbM. Innerhalb von 5 Jahren kann der Besuch des Einstiegsmoduls in vollem Umfang auf die Teilnahme an der SPZ angerechnet werden.

„Inhaltliche Grundlage unserer Fortbildungen sind die Werkstättenverordnung und die Aufgabenstellungen bzw. die Aufträge der Werkstätten.“

(Katrin Dicken, stellvertretende Schulleitung)

Typ Weiterbildung
Kursdauer 5 Tage
Kursumfang 670 Unterrichtseinheiten (UE), 8 UE pro Tag
Unterrichtszeiten 09.00 – 16.15 Uhr
Anzahl Teilnehmende bis zu 20 Personen
Abschluss Teilnahmebescheinigung

Termine

Laufzeit des Kurses:
22.03.2021 – 26.03.2021

Kursort

Paritätisches Bildungswerk
Private Fachschule für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege
Bahnhofsplatz 14
28195 Bremen

Kosten & Förderung

Kostenbeitrag:
310,- €

Ansprechpartner*innen

Ilona Rohlfs
spz_gfab@pbwbremen.de
Tel. 0421 | 17 47 2-19

Katrin Dicken
spz_gfab@pbwbremen.de
Tel. 0421 | 17 47 2-18

Anmeldung & Bewerbung

Wenn Sie am SPZ-Einstiegsmodul teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei Ilona Rohlfs an:
0421 | 17472-19, spz_gfab@pbwbremen.de