Fortbildung Steuerung von Gruppenprozessen in der WfbM

Als Gruppenleitung in der WfbM ist es von besonderer Bedeutung, dass Sie die Gruppenprozesse verstehen und steuern, so dass sich alle gut in die Gruppe integrieren können.

Teilnahme

Diese Fortbildung richtet sich an Gruppenleitungen in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM).


Inhalt

  • Gruppenleitung: Ziele – Organisation – Moderation – Konfliktintervention
  • Gruppendynamik: Dimensionen der Gruppenstruktur – Gruppenfeld – Gruppenthemen – Rollen
  • Gruppenprozess: Gruppenentwicklung – Gründungsphase – Streitphase – Vertragsphase – Arbeitsphase

„Inhaltliche Grundlage unserer Fortbildungen sind die Werkstättenverordnung und die Aufgabenstellungen bzw. die Aufträge der Werkstätten.“

(Katrin Dicken, stellvertretende Schulleitung)

Typ Fortbildung
Kursdauer 1 Tag
Kursumfang 8 Unterrichtseinheiten (UE)
Unterrichtszeiten 09.00 – 16.15 Uhr
Anzahl Teilnehmende bis zu 20 Personen
Abschluss Teilnahmebescheinigung

Termine

Laufzeit des Kurses:
auf Anfrage

Kursort

Paritätisches Bildungswerk
Private Fachschule für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege
Bahnhofsplatz 14
28195 Bremen

Kosten & Förderung

Kostenbeitrag:
120,- €

Ansprechpartner*innen

Ilona Rohlfs
spz_gfab@pbwbremen.de
Tel. 0421 | 17 47 2-19

Katrin Dicken
spz_gfab@pbwbremen.de
Tel. 0421 | 17 47 2-18

Anmeldung & Bewerbung

Wenn Sie an der Qualifizierung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei Ilona Rohlfs an:
0421 | 17472-19, spz_gfab@pbwbremen.de